Lernen einmal anders - Profiltage

Lernen einmal anders – Profiltage an der Marion-Dönhoff-Realschule

Vom 22. - 24.Oktober fanden an der Marion-Dönhoff-Realschule die alljährlichen Profiltage statt. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesen Tagen die Möglichkeit, in vielfältigen Themenbereichen ihrem Alter entsprechende Kompetenzen zu erwerben und wichtige Methoden zu erlernen. Die Inhalte orientieren sich dabei vorrangig am Schulprofil der Realschule. 

Es standen viele interessante Inhalte auf dem Programm, die zum Teil auch von außerschulischen Bildungspartnern und unserem Schulsozialarbeiter Herrn Köppe durchgeführt wurden. 

In der Unterstufe lag der Schwerpunkt dabei auf der Organisation des Schulalltags, in der Mittelstufe beschäftigte man sich vorrangig mit dem Thema Prävention im Hinblick auf Sucht, Medien und Gewalt und in der Oberstufe konzentrierte man sich auf wichtige prüfungsrelevante Themen und die Vorbereitung von Praktika. So bekamen die Klassen beispielsweise Informationen und Ratschläge zur fächerübergreifenden Kompetenzprüfung und zur Eurokom-Prüfung.

Die Profiltage haben sich an der Marion-Dönhoff-Realschule zu einer festen Institution entwickelt, die sicherstellt, dass alle Schülerinnen und Schüler bestimmte Themen zum richtigen Zeitpunkt vermittelt bekommen.